Viszeralchirurgie („Bauchchirurgie“)

Patienten mit gut- und bösartigen Erkrankungen der inneren Bauchorgane (Magen, Darm, Leber, Gallenblase und Bauch­speicheldrüse) werden in der Abteilung für Viszeralchirurgie versorgt - mit allen etablierten Behandlungsverfahren und Operationsmethoden (offen und minimal-invasiv). Operationen an weiteren Organen und Körperbereichen ergänzen das breit gesteckte Kompetenzspektrum. Die Wahl des Verfahrens wird für jeden Patienten individuell sehr sorgfältig abgewogen und die jeweiligen Vorteile erörtert. Als Mitglied im Darmzentrum Ruhr, zertifiziert von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG), arbeitet die Abteilung interdisziplinär mit anderen Klinken Abteilungen zusammen, insbesondere mit der Gastroenterologie des Bergmannsheil. Das Darmzentrum ist Teil des Onkologischen Zentrums der Ruhr-Universität Bochum (RUCCC), eines der deutschlandweit modernsten Zentren zur Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen.

  Leitender Arzt

PD Dr. Michael Imhof

Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik - Abteilung für Viszeralchirurgie

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil

Bürkle-de-la-Camp-Platz 1

44789 Bochum

Sekretariat:
Tina Gehrke

  0234-302-3035   0234-302-6491   viszeralchirurgie@bergmannsheil.de