Baumaßnahmen

Baumaßnahmen

Ein Neubau, der Maßstäbe setzt:  Derzeit entsteht im Bergmannsheil ein neuer Funktionstrakt und ein neues Bettenhaus. Im neuen „Herzstück“ des Bergmannsheils gibt es eine interdisziplinäre Notfallaufnahme, ein High-Tech-OP-Zentrum, modernste Intensiv- und Normalpflegestationen sowie Funktionsabteilungen auf neuestem technischen Stand. Vorteile für die Patienten: Optimierte Arbeitsabläufe, kürzere Wege, erweiterte Kapazitäten und modernste medizintechnische Ausstattung. Der erste Bauabschnitt des Neubauprojektes wurde 2013 in Betrieb genommen, der zweite Bauabschnitt entsteht bis 2018. Die Kosten für das komplette Bauprojekt belaufen sich auf über 130 Mio. Euro, die von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) bzw. den in ihr verbundenen Berufsgenossenschaften und dem Bergmannsheil getragen werden.

Höhepunkte des Neubauprojektes:

  • Neue Notaufnahme mit zwei Schockräumen und eigenem Notfall-CT verbessert die Behandlungsmöglichkeiten für Notfallpatienten aller Arten und Schweregrade (im Betrieb seit 2013)
  • High-Tech-OP-Zentrum mit derzeit zehn Sälen (Erweiterung bis 2018: 15 OP-Säle plus 2 Ambulanz-OP-Säle) mit „Holding-Area“ (zentraler Warteraum für Patienten für die OP-Vorbereitung) und steriler Rüstzone optimiert Behandlungsabläufe und verkürzt Wartezeiten für die Patienten
  • Modernste und erweiterte Intensivstationen für chirurgische, plastisch-chirurgische und internistische Patienten, die bis 2018 erweitert werden
  • Neues Herzzentrum der Kliniken für Herzchirurgie und Kardiologie mit neuesten baulichen und technologischen Strukturen (Herz-OP-Säle inkl. „Hybrid-OP-Saal“, Katheterlabore und Intensivstation für Herzpatienten); entsteht im 2. Bauabschnitt
  • Erweiterung der Radiologie und Ausstattung mit weiteren modernsten Großgeräten (CT- und MRT-Geräte)
  • Neuer, repräsentativer Eingangsbereich mit großzügiger Rezeption, Veranstaltungsräumen und Caféteria mit Außenbereich

  Kontakt

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH

Bürkle-de-la-Camp-Platz 1

44789 Bochum

  0234-302-0   0234-330-734   bergmannsheil@bergmannsheil.de

  Bildergalerie: aktuelle Baumaßnahmen