Presse (Einzelansicht)

„Blickpunkt Gesundheit“ thematisiert Schulter- und Ellenbogenschmerzen

Sie sind die Schwerstarbeiter unseres Körpers: Die Schultern sind immer in Bewegung und werden häufig stark beansprucht. Über- oder Fehlbelastungen führen daher oft zu Gelenkschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Eine Veranstaltung des Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikums Bergmannsheil nimmt das Thema Schulter- und Ellenbogenschmerz in den Fokus. Experten der Chirurgischen Universitätsklinik und Poliklinik erläutern die Ursachen des Krankheitsbildes und stellen die aktuellen Behandlungsverfahren vor: von konservativen Methoden wie Krankengymnastik und Schmerztherapie bis zu minimal-invasiven und Gelenkersatz-Verfahren. Im Rahmen der Veranstaltung stehen die Referenten, Prof. Dr. Dominik Seybold und Priv.-Doz. Dr. Jan Geßmann, für eine lebendige Diskussion und persönliche Gespräche gerne zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Blickpunkt Gesundheit“ und findet statt am 10. Mai 2017 um 18:00 Uhr im „Blue Square“, Kortumstraße 90 in Bochum (Innenstadt). Der Eintritt ist frei, um telefonische Anmeldung unter 0234/302-0 wird gebeten.

Pressekontakt:

Robin Jopp
Leitung Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234 / 302-6125
E-Mail: robin.jopp@bergmannsheil.de


  Kontakt

Robin Jopp

Unternehmenskommunikation
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-6125 robin.jopp@bergmannsheil.de