Presse (Einzelansicht)

Kinder lernen Erste Hilfe

40 Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren haben am vergangenen Samstag an einem Aktionstag im Bergmannsheil zum Thema Erste Hilfe teilgenommen. Auf spielerische Weise wurde den Kindern vermittelt, wann man die „112“ anrufen, welche Informationen man der Notfallzentrale unbedingt mitteilen sollte und wie man selbst kleinere Wunden fachgerecht verbinden kann. Zwischendurch gab es Führungen durch die Notaufnahme und auf den Hubschrauberlandeplatz des Bergmannsheil. Die Feuerwehr Bochum war mit einem Rettungstransportwagen vor Ort und zeigte den kleinen Ersthelfern, was ein modernes  Einsatzfahrzeug an Bord haben muss, um Patienten auch während des Transportes optimal zu versorgen.

Die Erste-Hilfe-Aktionstage werden organisiert von der Sportjugend Bochum in Zusammenarbeit mit dem Maltester Hilfsdienst und dem Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil. In diesem Jahr wurden bereits drei Aktionstage durchgeführt, ein weiterer ist für den 23. September 2017 geplant. Zielsetzung der Veranstaltungen ist es, Kinder schon frühzeitig an die Themen Erste Hilfe und Notfallversorgung heranzuführen, Ängste abzubauen und sie spielerisch mit den Abläufen in einer Notaufnahme und beim Rettungstransport vertraut zu machen.

  Kontakt

Robin Jopp

Unternehmenskommunikation
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-6125 robin.jopp@bergmannsheil.de