Rehabilitation

Fit werden für Alltag und Beruf

Menschen haben nach einem Unfall oder einer Krankheit nur ein Ziel: die Rückkehr in Alltag und Beruf. Darum kümmert sich das Team des Rehabilitationszentrums im Bergmannsheil. Über 50 Therapeutinnen und Therapeuten mit unterschiedlichen Spezialisierungen sorgen in enger Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern für eine optimale Förderung der Patienten. Die Therapie beginnt bei Bedarf schon auf der Intensivstation und dauert nicht selten über das Ende des stationären Aufenthalts hinaus an. Denn Patienten können die Angebote des Reha-Zentrums im Bergmannsheil auch ambulant nutzen.

Das Reha-Zentrum verfügt auf rund 5000 Quadratmetern über alle Möglichkeiten der modernen Therapie: Geräte zum Kraft- und Ausdauertraining, ein großes Bewegungsbad, eine Sporthalle, Einrichtungen zur Bäderbehandlung, Räumlichkeiten für funktionelle Therapie und für Alltagsaktivitäten von der Übungsküche über den PC-Arbeitsplatz bis hin zur Werkstatt. Nahezu jede Alltagssituation kann unter fachkundiger Anleitung erprobt und trainiert werden. Darüber hinaus können durch die Kooperation mit dem Rehabilitationszentrum Rehabilitationszentrum medicos.AufSchalke auch komplexe Rehabilitationsleistungen angeboten werden.

  Organisatorische Leitung

Birthe Hucke

Reha-Zentrum

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil

Reha-Zentrum

Bürkle-de-la-Camp-Platz 1

44789 Bochum

  0234-302-6517   0234-302-6316   birthe.hucke­(at)bergmannsheil.de