Akutversorgung

Akutversorgung

Bei der Berufsgenossenschaftlichen Akutversorgung werden schon während der Akutphase der medizinischen Behandlung therapeutische Maßnahmen eingeleitet und intensiv angewandt. Der Therapieplan wird individuell für jeden Patienten erstellt.

Maßnahmen der Physikalischen Therapie (zum Beispiel Lymphdrainagen oder Massagen) und der Physiotherapie (zum Beispiel Atemtherapie und Frühmobilisation) können ebenso dazu gehören wie Angebote der Ergotherapie (zum Beispiel Selbsthilfetraining). Ziel ist es, den Patienten möglichst frühzeitig zu aktivieren und ihn während seiner Regeneration und Rehabilitation punktgenau zu unterstützen.

  Organisatorische Leitung

Birthe Hucke

Reha-Zentrum
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Reha-Zentrum
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-6517   0234-302-6316 birthe.hucke@bergmannsheil.de

  Fachliche Leitung

Naina-Josephine Multhaup

Reha-Zentrum
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Reha-Zentrum
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-3261   0234-302-6316 naina-josephine.multhaup@bergmannsheil.de