BG Rehabilitation

Die integrierte Rehabilitation stellt ein Alleinstellungsmerkmal der BG-Kliniken dar. Sie ermöglicht eine nachhaltige Betreuung der Patienten von der Akutverletzung bis zur ambulanten Nachsorge. Dabei beinhaltet das Angebot am Bergmannsheil Bochum alle gängigen stationären (KSR, BGSW, SRA) und ambulanten (EAP) Rehaverfahren der Unfallversicherungsträger. Die Rehabilitation stellt somit eine elementare Säule im Klinikalltag dar.

Zu den Therapieangeboten zählt dabei die Physio- und Ergotherapie, Physikalische Therapie, Sporttherapie, Logopädie und Schwimmen. Ergänzt wird dieses Angebot durch berufsbezogene Therapiemöglichkeiten wie z.B. Arbeitstherapie.
Das Ziel ist dabei zum einen die bestmögliche Wiederherstellung der unfallbedingten Einschränkungen aber auch die Erarbeitung von Bewältigungsstrategien im Sinne des biopsychosozialen Modells.

Dabei erfolgt eine interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit mit allen Akutabteilungen, den Therapeuten, der Pflege und den Unfallversicherungsträgern um den Therapieerfolg sicher zu stellen.

Übergeordnetes Ziel ist dabei stets die Unabhängigkeit und Teilhabe des Patienten am öffentlichen Leben und die berufliche Reintegration.

  Chefarzt

Dr. med. Sven Jung

Abteilung für BG Rehabilitation
BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-6537/-6539 bg-reha@bergmannsheil.de