Immunpathophysiologie Schwerstverletzter

Interleukin-17 (IL-17), ein biologisch hoch potentes Cytokin, wird von einer neu identifizierten T-Zell-Subpopulation (Th17/ThIL-17) produziert. IL-17 als zentraler Mediator in inflammatorischen Prozessen verbindet die T-Zell-Stimulation mit der Mobilisierung von Neutrophilen. Die Rolle von IL-17 in der Immundysfunktion nach einem Polytrauma ist allerdings noch nicht geklärt. In der Chirurgischen Forschung werden Plasmaproben von Polytraumapatienten hinsichtlich systemischer IL-17-Konzentrationen analysiert. Zusätzlich werden PBMCs der entsprechenden Patienten mit Hilfe der FACS- und ELISpot-Technik auf der Basis von Einzelzellanalysen nach ihrem Gehalt an Th17/ThIL-17  Zellen untersucht. 

  Leitung

Prof. Dr. Manfred Köller

Chirurgische Universitätsklinik -
Chirurgische Forschung
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-4750 manfred.koeller@bergmannsheil.de