Lehre

Die Klinik für Neurochirurgie misst der Ausbildung und Lehre der Medizinstudent/innen eine große Bedeutung bei. So nehmen wir an den entsprechenden Lehrveranstaltungen im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren als auch von weiteren Lehrtätigkeiten, wie Unterricht am Krankenbett oder Blockpraktika teil.

Darüber hinaus findet ganzjährlich eine praktische Ausbildung statt, bei der Studierende im Praktischen Jahr, Famulanten, Praktikanten oder Gastärzte im Operationssaal, auf der Ambulanz oder der Station ausgebildet werden. Persönliche Ansprechpartner und Mentoren sowie das Feed-Back der Studierenden während und am Ende des Praktikums tragen zu einer interaktiven Ausbildung bei.

Unsere Lehrkonzept basiert auf einer ausgewogenen Mischung der Vermittlung von individuell angepassten theoretischen Kenntnissen als auch praktischen Fertigkeiten, welche in der täglichen Routine der Klinik gewonnen werden können.

Darüber hinaus wird dieses Angebot durch regelmäßig stattfindende interne Fortbildungsangeboten wie einen Journal Club komplettiert.

Gerne werden auch Dissertationen im Forschungsbereich der Klinik an interessierte Studierenden vergeben.

  Klinikdirektor

Prof. Dr. Ramón Martínez-Olivera

Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

Sekretariat :
Heike Morgenstern

  0234-302-6600   0234-302-6610 neurochirurgie@bergmannsheil.de