MTA-Schule

MTA-Schule

Ein spannendes Berufsfeld und beste Zukunftsperspektiven: Das bietet die Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten, die an der MTA-Schule des Bergmannsheil angeboten wird. Unter fachkundiger Anleitung bildet sie in diesem Jahr 16 medizinisch-technische Assistenten für den Bereich Laboratoriumsmedizin (MTLA) und 10 medizinisch-technische Assistenten für den Bereich Radiologie (MTRA) aus.

Wie stellt sich solch ein MTA Ausbildungsweg an unserer Schule (und prinzipiell auch anderswo) dar? Im Folgenden soll diese Frage Beantwortung finden:

Voraussetzung: Fachoberschulreife, gesundheitliche Eignung und ein Mindestalter von 17,5 Jahren.

Bewerbung: Ganzjährig, schriftlich mit den üblichen Unterlagen: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnis (bei Abiturabschluss auch Klasse 10).

Schulsekreteriat: Bergmannsheil, Haus 10, 2. Ebene Bereich C, Raum R027, Sekretärin: Sabine Stein, Tel.: 0234/302-4760

Ausbildungsdauer: Drei Jahre, unterteilt in sechs Semester.

1. - 3. Semester: Theoretischer und praktischer Unterricht.

  • Theoretischer Unterricht: Er wird von Dozenten gehalten, die aus dem Bergmannsheil und den umliegenden Krankenhäusern sowie von der RUB kommen. Hierbei geht es zunächst u.a. um die Inhalte der Basisfächer Biologie, Mathematik, Chemie und Physik, Anatomie und Krankheitslehre. Später folgt für die Auszubildenden der Laborassistenz die theoretische Wissensvermittlung in den Fächern Klinische Chemie, Hämatologie, Histologie/Zytologie und Mikrobiologie. Für die Auszubildenden der Radiologieassistenz stehen die Fächer radiologische Diagnostik, Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Strahlenphysik auf dem Stundenplan.
  • Praktischer Unterricht: Er wird von hauptamtlichen Lehrassistentinnen des Bergmannsheil geleistet. Hierbei geht es um die Berufspraxis, indem Fertigkeiten und Kenntnisse von verschiedenen manuellen bis hin zu vollmechanisierten Arbeitsplätzen der Laboratoriumsmedizin bzw. Radiologie vermittelt werden.

4. und 5. Semester: Praktische Ausbildung der theoretischen, vor allem aber der praktischen Fähigkeiten. Sie findet "außerschulisch" in den fachspezifischen Abteilungen des Bergmannsheil, das heißt im Institut für Klinische Chemie, Transfusions- und Laboratoriumsmedizin sowie im Institut für Radiologie und Nuklearmedizin statt sowie in anderen medizinischen Einrichtung in Bochum und Umgebung.

6. Semester: Erweiterung und Vertiefung der praktischen und theoretischen Lerninhalte sowie ausgiebige Examensvorbereitung.

Krankenhauspraktikum: Sechswöchig, nach dem zweiten Semester.

Abschluss: Staatliches Examen, schriftlich, praktisch und mündlich; unter Aufsicht des Gesundheitsamtes Bochum in Vertretung der Bezirksregierung.

Gesetzliche Verankerung: Bundesweit gültiges MTA-Gesetz in seiner Fassung vom 02.08.1993.

Stellenmarkt: Bisher ist allen Absolventinnen und Absolventen unserer MTA-Schule ein sofortiger Einstieg ins Berufsleben geglückt.

Gehalt: Geregelt durch TV BG Kliniken (analog TV-L).

Bildungsträger:

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

Träger der Kliniken:

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

Direktorium:

  • Dr. med. R. Kempf, Vorsitzender des MTA-Schuldirektoriums
    (Ärztlicher Leiter der Abteilung Klinische Chemie, Immunologie und Hämostaseologie)
  • Dr. Tina Groll
    (Geschäftsführerin der Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinik Bergmannsheil gGmbH)
  • Prof. Dr. med. V. Nicolas
    (Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin)

 

 

  Schulleitung

Karola Zimmermann

Leitende Lehrassistentin, Bereich Laboratoriumsmedizin

karola.zimmermann@bergmannsheil.de

  Schulleitung

Engin Güres

Leitender Lehrassistent, Bereich Radiologie

engin.gueres@bergmannsheil.de

  Anschrift

Staatlich anerkannte Lehranstalt für Technische Assistenten in der Medizin

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

Sekretariat :
Sabine Stein

  0234-302-4760   0234-302-4761 mta-schule@bergmannsheil.de

  Zertifizierte Qualität