Presse (Einzelansicht)

Blickpunkt Gesundheit: Wenn die Galle zwickt

Infoveranstaltung im „Blue Square“

Fast jeder fünfte Mensch in Deutschland hat sie: Gallensteine. Meist machen sie keinerlei Beschwerden und werden eher zufällig bei einer Ultraschalluntersuchung entdeckt. Doch bei einem großen Teil der Betroffenen können Gallensteine Schmerzen bis zu schwersten Koliken verursachen. Im schlimmsten Fall führen sie zu Komplikationen wie Entzündungen der Gallenblase, der Gallenwege oder der Bauchspeicheldrüse. Der „Blickpunkt Gesundheit“ greift dieses hochaktuelle Thema auf. Experten des Bergmannsheils erläutern, wie sich Gallensteine bilden und unter welchen Bedingungen sie Probleme verursachen können. Dr. Thorsten Brechmann, komm. Leitender Arzt der Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie, zeigt, wie man mit Medikamenten oder einem endoskopischen Eingriff Gallensteine fachgerecht behandelt. Die chirurgische Therapie erklärt Dr. Ralf Nettersheim, Leitender Arzt der Abteilung für Viszeralchirurgie: Hier steht ein breites Spektrum von der
konventionellen Operation bis zu hochmodernen, schonenden Verfahren der Schlüssellochchirurgie zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet statt am 28. Januar 2020, 18.00 Uhr, im Blue Square der RUB, Kortumstraße 90 in Bochum. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter: 0234/302-0.

  Kontakt

Robin Jopp

Unternehmenskommunikation
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

  0234-302-6125 robin.jopp@bergmannsheil.de